Schlagwort-Archive: Bornholmer Straße

S-Bahnfahrt in Richtung Süden (Aus der Bahn 10/12)

Montag, 8:30 Uhr, Bornholmer Straße.  Heute ist ein ausnehmend lauer Oktobertag. Der Himmel bläut schon zur Morgenstunde. Graue Geister gehen den Bahnsteig auf und ab, unwillig an diesem schönen Tag am Hebel zu ziehen und die Papierstapel zu heben – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Bahn | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Berliner Herbst verfallen (Aus der Bahn 9 / 12)

Berlin hängt mir heute Abend an den Fersen wie zähes Kaugummi. Bei jedem Schritt habe ich das Gefühl, ich ziehe etwas hinter mir her oder etwas zieht mich zurück. Es ist einer dieser Tage, an dem man aus der Ringbahn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Bahn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Gestörte Betriebsabläufe im Bezirksdreieck. Die Bornholmer Straße und ihre Bewohner

Der Bahnhof, an dem ich wohne, ist einer der hässlichsten in Berlin. Dem Osten erscheint er als Tetrisblock, dem Westen wirbt er mit französischen Backwaren, die es gar nicht gibt. Die zwei Eingänge zu den Bahngleisen befinden sich auf der Bösebrücke, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prima-Text | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Eine Geschichte vom roten Sofa auf der Böse Brücke

Soeben bemerkte ich einen Tick an mir, den ich seit geraumer Zeit umbewusst auslebe. Wenn der Großstadtstrom mich von Prenzlauer Berg in den Wedding spült und ich die Bornholmer Brücke, die eigentlich „Bösebrücke“ heißt, überquere, dann lasse ich mir auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prima-Text | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen