Archiv der Kategorie: Aus der Bahn

Ein Walkman auf Entzug (Aus der Bahn 5 / 12)

Hochgeschaukelt von frühlingshaften Gefühlen setze ich mich auf Bahnentzug und atme bei einem Spaziergang belebende Liebesluft. Der Wintermantel landete auf dem Zwischenboden und die Stiefel wurden mit  Trainingsschuhen getauscht. Mein Körper fühlt sich zehn Kilogramm leichter an. Und diese Bewegungsfreiheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Bahn, Prima-Text | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schneeglöckchen-Revolution (Aus der Bahn 4 | 12)

Manche liebt man. Andere hätte man lieber lieben wollen. Wieder andere liebt man unbemerkt. An sie denke ich am Liebsten. Wenn Winter und Sommer sich gemäß ihrer alljährlichen Tradition zu einem klandestinen Stelldichein treffen, dann ist der Frühling da. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Bahn, Prima-Text | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der unersättliche Orion (Aus der Bahn 3|12)

Ich steige an der Schönhauser Allee in die S2. Mir gegenüber sitzt eine dicke Mutti. Sie what’s app’t. Jede neue Nachricht kündigt sich mit einem hellen Kinderlachen an. Das ist deshalb besonders irritierend, weil der Junge, zu dem das Lachen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Bahn, Prima-Text | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der raue Soundtrack dieser Stadt (Aus der Bahn 2 | 12)

Ich trage seit Anfang Januar Kopfhörer und kämpfe mit sommerlichen Latin-Rhythmen gegen den rauen Soundtrack dieser Stadt. Die Kopfhörer erfüllen ihre Funktion als Scheuklappen. Heute habe ich meine Kopfhörer vergessen und wickle stattdessen meinen Schal um den Kopf. „Scarf-face!“, denke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Bahn, Prima-Text | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die orangen Füchse von Berlin (Aus der Bahn 1 |12)

Zwei ältere Herren in orangen Westen stehen um zwei Uhr nachts auf den Stufen des S-Bahnhofes Prenzlauer Allee und befreien sie vom Großstadtschmutz. Eine Kaskade erschleicht ihren Weg in den Abgrund. Keine Zikade begleitet den ruhigen Fluss. Fast lautlos, kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Bahn, Prima-Text | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen